Eine Vision für deinen Yoga-Blog ist sehr wichtig.

Wenn du gefragt wirst, was deine Vision für deinen Yoga-Blog ist, was wirst du antworten? Zunächst ist es eine scheinbar einfache Frage.

Eine einfache Frage verlangt eine einfache Antwort. Und doch werden viele von uns diese Frage nicht beantworten können. Zu sagen: “Ja, ich weiß, was ich mit meinem Blog erreichen möchte,” erzeugt ein gutes Gefühl. Es macht sogar Spaß, einige Stunden damit zu verbringen, an einer Vision für den Blog zu arbeiten: Und dazu einen guten Tee und feines Gebäck zu genießen.

So vorzugehen ist sehr wichtig, denn eine Vision hilft uns, klare Ziele zu setzen. Für eine Yoga-Lehrerin, und natürlich auch einen Yoga-Blog, ist es äußerst hilfreich, für die verschiedenen Aspekte des Blogs eine Vision zu haben, schon um sicher zu sein, dass wir nicht nur einseitig unterwegs sind und außer viel Schreiben nichts damit erreichen.

Vision für den Yogablog
Eine Vision für deinen Yoga-Blog ist sehr wichtig.

Zum Erfolg und meisterhaften Gelingen fehlt uns oft nur eine klar definierte Vision, die in jedem Detail durchdacht ist. Eine Vision darf nicht nebelhaft oder nur ungefähr sein. Wenn eine Vision nicht richtig durchdacht ist, sich nicht richtig gut anfühlt, dann wird sie nicht genügend Kraft haben, dich zu inspirieren; Dein Durchhaltevermögen wird schwach, was sich zeigt, sobald die ersten Widerstände zu überwinden sind.

Vision für deinen Blog
Eine Vision für deinen Yoga-Blog ist sehr wichtig.

Nimm dir die Zeit, eine Vision zu entwickeln, eventuell, wenn dir das zusagt, sie mit Bildern sichtbar zu machen. Bilder können sehr unterstützend sein: Sie sind emotional geladen und erwecken in uns Freude und Begeisterung.

Eine Vision für deinen Yoga-Blog ist sehr wichtig.

Folgende Blogbeiträge können für dich auch interssant sein:

Ein Blog für das Yoga-Studio? Das „Warum“ ist wichtig.

Buchempfehlung: Abstand schafft Nähe zur Lösung

Willst du Antworten auf deine großen Fragen finden?
Willst du dich nicht mehr ausgelaugt und energielos fühlen?

Dieses Buch schafft dir die günstigste und pragmatischste Grundlage dafür.

Bei Amazon.de zu erwerben.

Buch Viusion - Abstand
Eine Vision für deinen Yoga-Blog ist sehr wichtig.

Neueste Blogbeiträge

Newsletter -. Berufung oder Vision
.

Drei Tipps für den Erfolg deines Yogablogs.

Drei Erfordernisse sind für den Erfolg deines Blogs wichtig. Diese sind: Begeisterung, Fachwissen und Interessenten.

Begeisterung

Wenn du das, was du tust, liebst, dann bist du mit ganzem Herzen dabei und das spüren die Menschen. Wenn sie Ihre Interessen teilen, dann fühlen sie sich zu dir oder zu deinem Blog hingezogen. Alles um dich herum vibriert; du strahlst Freude aus. Es ist sehr wahrscheinlich, dass du ständig lernst und immer auf dem neuesten Stand bist, was Neuigkeiten in deinem Bereich angeht.

Enthusiasm für den Blog-Erfolg
Drei Tipps für den Erfolg deines Yogablogs – zur Inspiration.

Buchempfehlung

Begeisterung: Die Energie der Kindheit wiederfinden

Bei Amazon.de zu erwerben.

Dein Fachwissen wird wachsen und dein Yoga-Blog wird entsprechend erfolgreicher.

Damit dein Blog erfolgreich ist, ist es wichtig, dass du etwas über das Thema, über das du schreibst, weißt. Je nachdem, wie gut dein Wissen ist, wirst du mehr und mehr Interessierte anziehen: Anfänger oder Fortgeschrittene.

Wenn du dich auf einem Gebiet gut auskennst, aber die Begeisterung und das Interesse daran verloren hast, solltest du vielleicht ein anderes Thema oder einen anderen Aspekt für deinen Blog wählen. Eines, das dich besonders interessiert und in dem du deine Vitalität spürst.

Wichtige Tipps für dein Erfolg deines Yoga-Blogs
Drei Tipps für den Erfolg deines Yogablogs – zur Inspiration.

Oder du überlegst, wie du die Begeisterung für dein Thema wiederbeleben kannst. Meine Situation mag als Beispiel dienen: Ich bin ausgebildete Farbberaterin für Architektur und Innenarchitektur und habe einige Fachbücher zu diesem Themenbereich geschrieben.

Ich hatte jedoch das Gefühl, dass ich mich nicht mehr für dieses Gebiet begeistern konnte. Allerdings entdeckte ich, dass es mir sehr viel Spaß macht, über dieses Thema zu unterrichten. Also habe ich mich darauf konzentriert, Farbseminare anzubieten.

Auf diese Weise konnte ich meinen fehlenden Enthusiasmus durch einen anderen Aspekt meines Berufs wieder aufleben lassen. Während mein Hauptinteresse jetzt den Business-Blogs gilt, ist mein Zielpublikum nach wie vor ähnlich: kreative Menschen.

Die richtigen Interessenten für deinen Yoga-Blog ansprechen.

Der dritte Punkt, der für den Erfolg deines Blogs wichtig ist, ist die Gewinnung eines Kreises von Interessenten, die gerne bereit sind, für deine Dienstleistung oder deine Produkte zu bezahlen, weil sie glauben, dass sie davon profitieren können.

Wenn du die drei wichtigsten Voraussetzungen zusammen hast, Begeisterung, Wissen und zahlungswillige Interessenten, sind die Chancen auf Erfolg mit deinem Blog recht hoch.

Der Blogbeitrag, der auch für dich interessant sein könnten.

Den ersten Blog für dein Yoga-Studio erstellen.

Blog erstellen
Drei Tipps für den Erfolg deines Yogablogs – zur Inspiration.

Weitere Blogbeiträge für Dich – für mehr Inspiration für einen erfolgreichen Blog

Newsletter -. Berufung oder Vision
.

Vision oder Berufung für Ihren Yoga-Blog.

Vision oder Berufung für Ihren Blog: Tipps für Yogalehrerinen 50+und darüber hinaus.

Fühlen Sie sich berufen, ein ganz besonderes Thema für Ihren Blog zu haben? Was ist der Unterschied zwischen Vision und Berufung?

Eine Vision entwickeln wir ganz bewusst selbst: Wir überlegen, was wir in den nächsten Jahren erreichen möchten; stellen uns vor, wie die Zukunft aussehen wird und legen geeignete Zwischenschritte und Ziele fest, unsere Vision zu verwirklichen.

Eine Berufung dagen können wir nicht unbedingt kreieren, sondern wir entdecken sie, empfangen sie. Wo eine Vision recht konkret ist, zumindest im Geist, ist eine Berufung spirituell, eine innere Empfindung, ein Gefühl, dass wir einen ganz bestimmten Weg gehen sollten. Manchmal ist dieses Gefühl sehr diffus, schwer richtig zu erfassen. Die Suche erweckt oft in uns eine Sehnsucht nach einem tieferem Sinn im Leben.

Vision oder Berufung für das Yoga-Studio

Vision oder Berufung für das Yoga-Studio

Deine Berufung als Empath: Wie du als sensibler Mensch das Leben führst, das wirklich zu dir passt. Als E-Buch bei Amazon.de zu erwerben.

Es gibt unzählige viele Bücher zum Thema Berufung. Für die Bloggerin habe ich ein paar Tipps zusammengesucht, die Ihnen helfen könnten, Klarheit über Ihre Berufung zu gewinnen.

Der amerikanische Author und Coach, Adam Leipzig, erklärte in einem Vortrag eine ganze einfache Methode, seine Berufung zu finden:

Erkenne, wer Du bist.

Wenn man sehr viele persönliche Probleme hat, wird es zunächst die Berufung sein, sich von dieser Bürde zu befreien, und mehr Klarheit und Bewusstsein zu schaffen, sodass das eigentliche Wesen die wichtigen Entscheidungen im Leben trifft, und nicht unbedingt die mit Problemen beladene Persönlichkeit: Eventuell sollte man professionelle Unterstützung zu Rate ziehen.

Was machen Sie beruflich, oder was würden Sie gerne tun?

Viele Menschen machen nicht die Arbeit, die mit ihren eigenen Talenten und Wünschen übereinstimmt. Dann muss man bewusst daran arbeiten, eine Stelle oder selbstständige Tätigkeit zu finden, die eher zu einem passt, und wo man sich viel stärker ausdrücken kann. Bei der Erstellung Ihres Blogs sollte Ihr Thema Sie unbedingt inspirieren.

Vision oder Berufung für Ihren Yoga-Blog.

Vision oder Berufung für Ihren Yoga-Blog.

Für wenn machen Sie diese Arbeit?

Um Erfolg und Erfüllung in einer Aufgabe zu haben, ist es sehr wichtig, die eigenen Fähigkeiten mit dem Bedarf der Mitmenschen zu koppeln.

Oft haben wir einige Talente, die wir gern durch unsere Arbeit zum Ausdruck bringen möchten, Um beruflich Erfolg damit zu haben, wird es zunächst wichtig sein, zu klären, welche dieser Talente den höchsten Gewinn für die Menschen, bzw. Ihren möglichen Kunden, bringen könnten.

Wie wird Ihre Arbeit das Leben Ihrer potentiellen Kunden positiv beeinflussen, sogar transformieren?

Wenn wir mit unserer Arbeit das Leben anderer aufwerten, und dabei Freude haben, dann werden wir Erfolg und Erfüllung erfahren.

Folgender Blog-Beitrag könnte auch für dich interessant sein:

Ein Vision-Board für die Yoga-Praxis

Vision oder Berufung für Ihren Yoga-Blog.

Newsletter -. yoga-vision-werte-marke
Vision oder Berufung für das Yoga-Studio
.
Cookie-Einstellungen