Sie brauchen eine Nische für den Yoga-Blog.

Die Gründe, warum Sie als Yogalehrerin eine Nische für Ihren Yoga-Blog brauchen werden immer wichtiger, und wie Sie das ändern können.

Es ist erfreulich festzustellen, dass immer mehr Menschen die Vorteile von Yoga entdecken. Entsprechend werden sehr viele neue Yogalehrerinnen ausgebildet. Für die Yoga-Lehrkraft bringt die Situation einige Herausforderungen mit sich.

Yogalehrerinnen müssen eine klare Vorstellung davon haben, wer sie sind, wofür sie sich begeistern und welche Art von Yogalehrerin sie sein wollen, bevor sie einen Blog einrichten oder sich anderweitig intensiv mit Marketing beschäftigen.

Oft werden Yogalehrerinnen in den sozialen Medien recht aktiv, richten eine Website ein und haben trotz aller Bemühungen nur wenig Erfolg. Der mangelnde Erfolg ist oft darauf zurückzuführen, dass sie keine klare Vorstellung von ihrer eigenen Identität als Lehrerin haben.

Yoga ist ein riesiger Wissensbereich und umfasst eine große Vielfalt an Themen. Die meisten modernen Yogalehrerinnen sind in der Regel in Asana Yoga, Pranayama und Meditation ausgebildet, einige auch in esoterischeren Praktiken und Philosophien.

Klassische Yoga-Lehrerinnen
Lehrkräfte, die hauptsächlich die klassische Form des Hatha-Yoga mit der Konzentration auf Asana unterrichten, spielen eine wichtige Rolle im Bereich des Yoga. Sie befinden sich jedoch in einem teilweise überfüllten Markt, insbesondere in städtischen Gebieten.

Einige Herausforderungen, denen sie begegnen könnten, sind:

  • Sich in einem Meer von ähnlichen Yogalehrern zu verlieren.
  • Stärkerer Wettbewerb um Stellen in Yogastudios und -zentren.

Yogakräfte in spezialisierten Bereichen

Sie können das Wissen über Yoga jedoch auch so anwenden, dass es Nischengruppen anspricht, wie z. B. Yoga für schwangere Mütter, geriatrische Gruppen, Tennisspieler-innen, Schauspieler-innen, Tänzerinnen, sowie therapeutisches Yoga, und vieles mehr.

Die Loyalität der Studenten ist bei Nische- Gruppen, die aus einem bestimmten Grund üben, tendenziell höher.

Sie brauchen eine Nische für den Yoga-Blog.
Yoga-Vision-Werte-Marke.de
Eine Nische für den Yoga-Blog (Canva Grafik)
  • Sie können sich viel stärker als Experte etablieren.
  • Gestalten Sie Ihre Werbung für Ihre spezielle Zielgruppe. So heben Sie sich von der Masse der beworbenen Yogakurse ab.
  • Konzentrieren Sie Ihre eigenen Ausbildungskosten auf Ihr gewähltes Thema.
  • Studios werden sich oft an Sie wenden, um Serien und Workshops für Ihr spezifisches Angebot zu leiten.
Warum eine Nische für den Yoga-Blog wichtig ist.

Sie brauchen eine Nische für den Yoga-Blog. Ich kann das Buch von Marcel Richmann „Die richtige Nische“ sehr empfehlen. In diesem Buch erklärt er, wie Sie Ihren idealen Kunden finden können, indem Sie Ihr Angebot oder Ihre Dienstleistung für den Suchenden im Internet leicht auffindbar machen.

Es gibt jedoch einige Herausforderungen, die mit einer Spezialisierung einhergehen:

  • Wenn Sie nur für die von Ihnen gewählte Zielgruppe unterrichten, können Sie nur eine begrenzte Anzahl von Schülern erreichen. Wenn Sie jedoch auch im Internet unterrichten, erreichen Sie weit mehr Menschen. Und Sie können auch in Ihrem Studio Kurse für klassisches Yoga weiterhin anbieten.
  • Ihr Spezialgebiet kann zeitabhängig sein und die Teilnehmer können Ihren Kurs „abschließen“ (denken Sie an Yoga für Schwangere). Aber auch hier können die Teilnehmerinnen später an den Kursen für klassisches Yoga teilnehmen.
Yoga Nische
Eine Nische für den Yoga-Blog (Canva Grafik)
Sie brauchen eine Nische für den Yoga-Blog.

Ihre Aufgabe als Yogalehrerin ist es, kontinuierlich Ihren authentischen Yogastil zu unterrichten. Auf diese Weise ziehen Sie Ihre wahren Fans an. Diejenigen, die sich tief mit Ihnen verbinden. Diejenigen, die Ihnen von Studio zu Studio folgen. Diejenigen, die eines Tages Ihre Lehrerausbildung besuchen werden.

Sie werden nie in der Lage sein, jedem Schüler, jeder Schülerin alles zu bieten, was er/sie braucht. Akzeptieren Sie dies.

Folgende Blogbeiträge könnten für Sie auch interessant sein:

Wähle eine Nische für den Yoga-Blog

Wähle einen Nische für den Yoga-Blog
Newsletter -. Vision oder Berufung
.
Cookie-Einstellungen